AZUBIYO Logo

Ratgeber Duales Studium » Einführung

Was ist ein Duales Studium?

Ein Duales Studium verbindet die Theorie eines Studiums mit der Praxis im Unternehmen. Die Theorie wird dir durch das Studium an einer (Fach-) Hochschule, Berufsakademie oder Universität vermittelt. Die Praxis erlernen Duale Studenten je nach Studienmodell in Form einer Ausbildung oder längeren Praxisphasen in einem Betrieb. Das kann auch bedeuten, dass Theorie und Praxis an verschiedenen Orten stattfinden. 

Welche Studienmodelle gibt es?

Das Duale Studium gibt es in 4 verschiedenen Modellen. Die wichtigsten sind das praxisintegrierende und das ausbildungsintegrierende Duale Studium. Beim ausbildungsintegrierenden Studium ist eine Lehrausbildung integriert, du erwirbst also gleich 2 Abschlüsse auf einmal: den Abschluss im anerkannten Lehrberuf und den Studienabschluss Bachelor. In der praxisintegrierenden Variante wird das Bachelor-Studium durch Praxisphasen bei einem Unternehmen ergänzt. 

In Österreich werden derzeit vor allem praxisintegrierende Studiengänge angeboten. Dabei kooperieren österreichische Unternehmen teilweise auch mit Dualen Hochschulen in Deutschland. Das heißt du absolvierst die Praxisphasen zum Beispiel bei deinem Lehrbetrieb in Linz und bist für die Theoriephasen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidelberg. 

Weitere Infos zu den Studienmodellen

Wer kann ein Duales Studium machen und wie bewerbe ich mich?

Für die Zulassung zum Dualen Studium brauchst du – je nach Hochschule – den allgemeinen Hochschulzugang oder die abgelegte Reife- und Diplomprüfung an einer berufsbildenden höheren Schule. Unternehmen nennen in Ihren Stellenanzeigen die schulischen Voraussetzungen für Bewerber, zum Beispiel auch gute Noten in bestimmten Fächern, wie Mathe oder Englisch. Es gibt 2 Varianten für die Bewerbung um ein Duales Studium: die Bewerbung beim Betrieb und die anschließende Einschreibung an der Hochschule. Oder die Bewerbung bei der Hochschule und anschließende Bewerbung beim Unternehmen.

Weitere Infos zu Zugangsvoraussetzungen und Bewerbungsverfahren

Welche Vorteile hat das Duale Studium?

Das Duale Studium hat viele Vorteile gegenüber dem klassischen Studium: Beispielsweise erhalten Duale Studenten ein monatliches Gehalt. Daneben ist das Duale Studium sehr praxisorientiert, die Übernahmechancen und der Übergang ins Berufsleben dadurch reibungslos möglich.

Weiter Infos zu Vorteilen des Dualen Studiums

Welche Studiengänge gibt es?

In Deutschland kannst du inzwischen aus über 1.500 Dualen Studiengängen wählen, in Österreich steht das Modell des Dualen Studiums noch ganz am Anfang. Trotzdem wächst die Zahl der möglichen Dualen Studiengänge jedes Jahr stetig. Besonders groß ist das Angebot in den Bereichen Technik, Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften. Aber auch die sozial- und naturwissenschaftlichen Studienfächer nehmen weiter zu. 

Weitere Infos zu Dualen Studiengängen

Freie Studienplätze nach Städten

Zurück zur Übersicht

 

Bildnachweis:
„Studentin mit Brille und grüner Mappe" © lev dolgachov / Fotolia
„Panorama Wien" © Thomas Otto / Fotolia
„Panorama Salzburg" © Ric-Pic / Fotolia
„Panorama Klagenfurt" © carinthian / Fotolia
„Panorama Linz" © Zechal / Fotolia