Lehrstellenportal.at Logo

Geschäfts- und Nutzungsbedingungen (Interessenten)

der

FUNKE Works GmbH, Atelierstraße 1, D-81671 München
(nachfolgend „FUNKE Works“ genannt)

für die Nutzung des Internetportals „www.lehrstellenportal.at“
(nachfolgend „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ oder „AGB“ genannt),
Fassung 01.04.2017

Präambel

FUNKE Works adressiert den Markt für Lehrstellen, Duale Studiengänge sowie weitere Möglichkeiten des Berufseinstiegs. Über das Portal lehrstellenportal.at bietet FUNKE Works eine Möglichkeit an, registrierte Anbieter von Ausbildungsangeboten (Arbeitgeber, Schulen oder Hochschulen, nachfolgend „Ausbilder“ genannt) sowie ebenfalls registrierte Interessenten an einer Ausbildung, einem Dualen Studium oder einem ähnlichen Angebot, miteinander in Kontakt zu bringen.

Hierfür unterstützt FUNKE Works Ausbilder, die sich bei lehrstellenportal.at registrieren, in dem vereinbarten Umfang dabei, z.B. Stellenangebote zu erstellen, nach geeigneten Interessenten zu suchen sowie ein Ausbilderprofil zu erstellen. Die Interessenten unterstützt FUNKE Works bei der Erstellung eines für Ausbilder aussagekräftigen Profils, unter Einbeziehung von schulischer Qualifikation, Stärken, Interessen und Wünschen. Auf Basis dieser Profilinformation wird eine Empfehlung errechnet, für welche Stellenangebote sich das jeweils individuelle Profil besonders eignet.

Sofern von einem Interessenten gewünscht, wird sein auf lehrstellenportal.at erstelltes Profil den registrierten Ausbildern auf lehrstellenportal.at anonymisiert zur Verfügung gestellt. Auf Basis der Profil­informationen wird Ausbildern eine Vorschlagsliste für die Kontaktaufnahme mit passenden Interessenten errechnet. Zeigt der Ausbilder Interesse, mit dem jeweiligen Interessenten in Kontakt zu treten, teilt FUNKE Works dem Interessenten dies mit. Der Interessent kann selbst entscheiden, ob er mit dem Ausbilder in Kontakt tritt und ihm seine Profildaten zur Verfügung stellt (z.B. in Form einer Bewerbung).

Die Dienstleistung von FUNKE Works endet mit dieser Herstellung einer persönlichen Kontaktmöglichkeit sowohl im Verhältnis zum Interessenten als auch im Verhältnis zum Ausbilder. Eine darüber hinaus gehende Vermittlungstätigkeit von FUNKE Works findet nicht statt. FUNKE Works berechnet weder einem registrierten Ausbilder noch einem Interessenten irgendwelche Vermittlungsentgelte.

Diese Geschäfts- und Nutzungsbedingungen beinhalten das Dienstleistungsangebot von FUNKE Works gegenüber den Interessenten.

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für die Nutzung sämtlicher Dienstleistungen von
FUNKE Works gegenüber Interessenten, die unter den Internetdomain lehrstellenportal.at angeboten werden.

Um die Angebote von FUNKE Works nutzen zu können, die nicht allgemein zugänglich sind, ist eine Registrierung des Interessenten erforderlich. Ein Rechtsanspruch auf die Registrierung und die damit verbundene Nutzung der Dienstleistungen von FUNKE Works ergibt sich hierdurch nicht. FUNKE Works bleibt es insbesondere vorbehalten, die Registrierung des Interessenten ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Um die Dienstleistungen von FUNKE Works in Anspruch nehmen zu können, muss der Interessent zum Zeitpunkt der Registrierung mindestens 14 Jahre alt sein. Weitere Voraussetzung ist, dass die tatsächlichen Angaben anlässlich der Registrierung für den Interessenten, der die Registrierung vornimmt, wahrheitsgemäß sind und ein Account dieses Interessenten bei lehrstellenportal.at nicht gesperrt oder geschlossen ist/wurde.

Der Interessent hat die Möglichkeit, sich jederzeit und ohne Angaben von Gründen, schriftlich, per E-Mail oder durch Anklicken des entsprechenden Abmelde-Buttons von der Nutzung des Dienstes abzumelden. Hierdurch werden sämtliche Daten in dem Profil des Interessenten gelöscht und das kostenlose Nutzungsverhältnis beendet.

FUNKE Works behält sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. In einem solchen Fall wird FUNKE Works den Interessenten über die Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Wahrung einer Ankündigungsfrist von 4 Wochen informieren. Eine Zustimmung des Interessenten gilt als erklärt, wenn der Interessent seine Registrierung und die Inanspruchnahme der Dienstleistungen ab Inkrafttreten der geänderten AGB aufrechterhält.

2. Leistungen von FUNKE Works

Das Angebot von FUNKE Works für die Interessenten auf der Seite lehrstellenportal.at enthält Dienstleistungen, die in Verbindung mit einer internetgestützten Online-Plattform erbracht werden. Die jeweiligen Dienstleistungsangebote können abgerufen werden unter lehrstellenportal.at.

FUNKE Works leistet Unterstützung beim Einstieg ins Berufsleben. Interessenten erstellen ein aussagekräftiges Profil, Ausbilder legen ihre Anforderungen fest. Interessenten- und Anforderungsprofile werden miteinander abgeglichen und ein Vorschlag unterbreitet, welche Ausbilder und Interessenten zusammenpassen könnten. Interessenten erhalten eine vorselektierte Auswahl an potentiell geeigneten Ausbildungsangeboten. Alternativ können sie sich von Ausbildern zur Bewerbung auffordern lassen.

FUNKE Works ist kein kostenpflichtiger Vermittler von Arbeitsstellen.

Der Interessent hat die Möglichkeit, die Auswertung durch FUNKE Works beliebig oft vornehmen zu lassen.

Der Anspruch auf Nutzung der Website von FUNKE Works und ihrer Dienstleistungen besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. FUNKE Works beschränkt seine Leistungen zeitweilig, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, der Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist, und dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten). FUNKE Works berücksichtigt in diesen Fällen soweit möglich die berechtigten Interessen seiner Interessenten, z.B. durch Vorabinformationen.

3. Pflichten der Interessenten

Der Interessent wird im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistungen unter lehrstellenportal.at ausschließlich wahrheitsgemäße und vollständige Angaben machen.

Für den Inhalt der Daten und Informationen über seine Person ist der Interessent selbst verantwortlich. Der Interessent wird keine Profile bei lehrstellenportal.at anlegen, die darauf ausgerichtet sind, lehrstellenportal.at zweckwidrig zu nutzen.

Der Interessent versichert, dass er die Dienstleistungen von FUNKE Works und die von oder über FUNKE Workserhaltenen Informationen über Ausbilder weder unmittel- noch mittelbar zu kommerziellen Zwecken verwendet. So ist insbesondere das Sammeln und Speichern von Daten aus den Datenbanken von FUNKE Works sowie die vollständige oder teilweise Verwendung der Daten auf lehrstellenportal.at für gewerbliche Adressenverwertung oder Verzeichniserstellung nicht gestattet.

4. Rechte an Auswertungsresultaten

Alle Rechte an Bewertungs- und Auswertungsergebnissen, die im Zuge der Eingaben von Interessenten und Arbeitgebern erstellt worden sind, stehen ausschließlich sowie zeitlich, örtlich und inhaltlich unbegrenzt FUNKE Works zu.

5. Gewährleistung

Gegenüber den Interessenten gestattet FUNKE Works eine unentgeltliche Nutzung der Dienstleistungen unter lehrstellenportal.at und seiner Inhalte, soweit diese für die unentgeltliche Nutzung bereitgestellt werden. FUNKE Works übernimmt deshalb keine Gewährleistung gegenüber diesen Interessenten im Hinblick auf die Verfügbarkeit und Erreichbarkeit von lehrstellenportal.at sowie für etwaige Mängel bei oder anlässlich der Nutzung der Dienstleistungen, insbesondere im Hinblick auf Vollständigkeit oder Geeignetheit von Interessenten-Empfehlungen von FUNKE Works für potentielle Stellenprofile der Arbeitgeber.

6. Ausschluss und Sperrung des Zugangs

Soweit ein Interessent gegen die Pflichten gemäß Ziffer 3 (Pflichten der Interessenten) der AGB verstößt, ist FUNKE Works berechtigt, die Nutzungsgestattung per E-Mail an den Interessenten zu widerrufen und den Account des betreffenden Interessenten zu sperren. Die von dem Interessenten eingestellten Inhalte werden in diesem Fall deaktiviert. FUNKE Works bleibt das Recht vorbehalten, den Account des Interessenten endgültig zu löschen. In diesem Fall werden das Profil des Interessenten und die von ihm eingegebenen Daten gelöscht. Die Regelungen dieser AGB zwischen FUNKE Works  und dem berechtigt gewesenen Interessenten gelten jedoch fort: Ziffer 4 (Rechte an Bewertungsresultaten), 5 (Gewährleistung), 7 (Haftung) und 8 (Sonstiges).

7. Haftung von FUNKE Works

FUNKE Works sowie ihre Organe und Erfüllungsgehilfen haften im Falle von sonstigen vertraglichen Pflichtverletzungen, die nicht Ansprüche oder Rechte wie aus Ziffer 5 (Gewährleistung) begründen, bei unerlaubter Handlung oder aus sonstigem Rechtsgrund für Fälle des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit. Im Falle einer Verletzung von vertraglichen Kardinalspflichten gilt diese Haftungsbegrenzung nicht. Jedoch ist in diesen Fällen eine Haftung begrenzt auf einen Schaden, der für FUNKE Works bei Abschluss des jeweiligen Vertrages hätte erkennbar sein können.

Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht im Falle einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

Weitergehende Haftungsansprüche bestehen nicht. Die Regelungen zur Gewährleistung in Ziffer 5 dieser AGB gehen dieser Regelung zur Haftung in Ziffer 7 (Haftung von FUNKE Works) der AGB vor.Zur Startseite wechseln

8. Schlussbestimmungen

Auf diese AGB sowie auf die Nutzungsgestattung für lehrstellenportal.at sowie auf die dort angebotenen Dienstleistungen findet deutsches Recht Anwendung.

Zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen findet unsere Datenschutzerklärung Anwendung.

Stand 04/2017