Lehrstellenportal.at Logo

Kunststoffformgeber – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Kunststoffformgeber. Nutze die Vorlage, um dich inspirieren zu lassen. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Kunststoffformgeber über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Lehrbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit diesem Beruf auseinandergesetzt hast.

ANZEIGE

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Kunststoffformgeber

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Kunststoffformgeber. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

auf Lehrstellenportal.at bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Lehrstelle zum Kunststoffformgeber aufmerksam geworden und bewerbe mich um diese Position.

Der Beruf des Kunststoffformgebers interessiert mich sehr, da es sich hier um ein abwechslungsreiches und dynamisches Arbeitsumfeld handelt. Ständig kommen neue Produkte und Technologien auf den Markt, die für die Kunststoffbranche von Bedeutung sind. Da ich ein sehr kreativer Mensch bin und man bei diesem Beruf vor allem handwerkliche Tätigkeiten ausübt, interessiere ich mich besonders für eine Lehre in Ihrem Unternehmen.

Derzeit besuche ich die HAK in Mistelbach und werde diese im kommenden Juli mit voraussichtlich gutem Erfolg abschließen. Während meines Schulpraktikums in einer Fabrik für Spielzeugartikel hat mir die Nachbereitung der hergestellten Produkte am besten gefallen. Besonders das Schleifen, Lackieren und Polieren der Produkte gefällt mir sehr. Mir liegen sowohl fein- als auch grobmotorische Tätigkeiten, weshalb ich denke, dass ich für den Beruf des Kunststoffformgebers gut geeignet bin.

Ich möchte meine Lehre bei Ihnen absolvieren, weil Sie Ihren Lehrlingen zusätzlich zu einer inhaltlich spannenden Lehre auch ein Sportprogramm, ein Jobticket für den Nahverkehr und einen Zuschuss für das Kantinenessen bieten.

Gerne stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Bewerbungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Timo Schüler


Bildnachweis: „Mann an einer Werkzeugmaschine" © Ingo Bartussek / Fotolia