Lehrstellenportal.at Logo

Medienfachmann / Medienfachfrau
Bewerbung

Lehre Medienfachmann
Lehre Medienfachmann

Im Folgenden siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Medienfachmann. Nutze die Vorlage, um dich inspirieren zu lassen. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Medienfachmann über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Lehrbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Beruf auseinandergesetzt hast.

Wichtige Hinweise:

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

 

Bewerbungsschreiben Medienfachmann Muster (Word)

Bewerbungsschreiben Medienfachmann Anleitung (PDF)

Bewerbungsschreiben Medienfachmann

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Medienfachmann. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

auf Lehrstellenportal.at bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Lehrstelle zur Medienfachfrau mit Schwerpunkt Grafik, Print, Publishing und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation) aufmerksam geworden und bewerbe mich um diese Position.

Die Lehre zur Medienfachfrau im Bereich Grafik, Print, Publishing und audiovisuelle Medien interessiert mich sehr, da ich zukünftig in einem kreativen Beruf arbeiten möchte. Meine gestalterischen Fähigkeiten kann ich zum Beispiel bei der Erstellung von Zeitschriften, Broschüren oder Plakaten zum Einsatz bringen. Außerdem hat man viel Kontakt zu Kunden und arbeitet eng mit ihnen zusammen, indem man sie in der Mediengestaltung und Projektplanung berät und ihre Wünsche umsetzt.

Momentan besuche ich die Polytechnische Schule in Mistelbach und werde im Juli meine 9. Schulstufe abschließen. Theoretische Grundlagen zu Formen und Farben sowie zum Bildaufbau konnte ich mir bereits im Selbststudium aneignen. Zudem habe ich im Schulfach Technologie/Informatik erste Erfahrungen mit Softwareprogrammen zur Bildbearbeitung und zur Erstellung von Layouts sammeln können. Mein Betriebspraktikum im letzten Schuljahr machte ich in einer mittelständischen Werbeagentur in Wien. Dort durfte ich einige Ideen in gemeinsamen Brainstormings einbringen und in kleineren Projekten Vorarbeiten für die Grafiker leisten.

Ich bewerbe mich bei der „Digital Future AG“, weil sie die bekannteste Werbeagentur in Wien ist.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

 Samina Lorenz


Weitere Infos

Bildnachweis: „Farbeimer und Farbübersicht" © REDPIXEL.PL / Shutterstock.com