AZUBIYO Logo

Facharbeiter landwirtschaftliche Lagerhaltung – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Facharbeiter landwirtschaftliche Lagerhaltung. Nutze die Vorlage, um dich inspirieren zu lassen. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Facharbeiter landwirtschaftliche Lagerhaltung über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Lehrbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit diesem Beruf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Facharbeiter landwirtschaftliche Lagerhaltung

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Facharbeiter landwirtschaftliche Lagerhaltung. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

auf Lehrstellenportal.at bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Lehrstelle als Facharbeiter für landwirtschaftliche Lagerhaltung aufmerksam geworden und möchte mich um diese Position bewerben.

Ich möchte die Lehre zum Facharbeiter für landwirtschaftliche Lagerhaltung machen, weil mich land- und forstwirtschaftliche Fragestellungen schon sehr lange interessieren. Beim Sortieren und Behandeln des Saatguts kann ich meine sorgfältige und genaue Arbeitsweise einbringen.

Zurzeit besuche ich die 9. Klasse der Polytechnischen Mittelschule in Innsbruck und werde diese kommendes Jahr abschließen. Zu meinen besten Fächern zählt das Wahlpflichtfach Heimat- und Sachkunde. Dieses Schuljahr haben wir uns in dem Fach vor allem mit den verschiedenen Pflanzenarten beschäftigt. Schon seit meiner Kindheit helfe ich meiner Mutter begeistert bei den anfallenden Arbeiten im Garten. Das Sähen sowie das Beobachten der sich entwickelnden Pflanze, von Saat zu beispielsweise einer Kartoffel, fasziniert mich. Nun möchte ich mein Wissen mit der Lehre erweitern.

Ich möchte bei der „Land und Forst AG“ diesen Beruf erlernen, da Sie Ihren Lehrlingen nach der Lehre viele Möglichkeiten zur Weiterbildung anbieten. So kann ich mir vorstellen mich später zum Saatspezialisten weiterzuentwickeln.

Ich freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen


Laura Korn


 

Bildnachweis: „Bohnen und Getreide" © Jenn Huls / Shutterstock.com