Lehrstellenportal.at Logo

Lackiertechniker – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Lackiertechniker. Nutze die Vorlage, um dich inspirieren zu lassen. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Lackiertechniker über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Lehrbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit diesem Beruf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Lacklaborantin

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Lackiertechniker. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

auf Lehrstellenportal.at bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Lehrstelle zur Lackiertechnikerin aufmerksam geworden und bewerbe mich um diese Position.

Diese Lehre interessiert mich sehr, weil ich gerne experimentiere und gestalterisch begabt bin. Hier kann ich mein Geschick und meine Sorgfältigkeit miteinbringen. Besonders bei Lacken und Farben muss man ein „gutes Auge“ haben, um Farb- und Konsistenzveränderungen zu erkennen.

Ich besuche derzeit die 9. Klasse der Polytechnischen Mittelschule in Mistelbach und werde voraussichtlich im Sommer meinen Abschluss erreichen. Mein aktueller Notendurchschnitt liegt bei 1,9 und meine besten Fächer sind Chemie Physik und Kunst. Auch außerhalb der Schule beschäftige ich mich mit Farben und Kunst. Ich zeichne für mein Leben gerne auf bunten Leinwänden und verschenke die Exemplare meist an meine Familie. Nebenbei arbeite ich außerdem in einem Baumarkt in der Abteilung für Farben und Lacke. Dort konnte ich bereits viel über die verschiedenen Texturen und das Thema Farbenordnung lernen.

Meine Lehre möchte ich in der „Lack GmbH“ beginnen, weil sie das bekannteste Lackunternehmen in Wien sind. Außerdem wurden Sie im letzten Jahr mehrfach für Leistungen als bester Arbeitgeber ausgezeichnet.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Greta Winter


Bildnachweis: „Farbherstellung" © Dmitry Vereshchagin / Fotolia