Lehrstellenportal.at Logo

Prozesstechniker – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Prozesstechniker/in. Nutze die Vorlage, um dich inspirieren zu lassen. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Prozesstechniker über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Lehrbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit diesem Beruf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis!

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Prozesstechniker

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung als Prozesstechniker. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

auf Lehrstellenportal.at bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Lehrstelle als Prozesstechniker aufmerksam geworden und bewerbe mich um diese Position.

Da ich die Aufgaben eines Prozesstechnikers als herausfordernd und vielseitig empfinde, habe ich mich für diesen Lehrberuf entschieden. Mir gefallen die steuernden Tätigkeiten genauso wie die Planungsaufgaben. Besonders spannend finde ich die Maßnahmen zur ständigen Effizienzsteigerung und Produktoptimierung.

Derzeit besuche ich die Polytechnische Schule in Graz und werde im Juli meine 9. Schulstufe abschließen. Während meiner technischen Schulpraktika hat mir die Arbeit als Prozesstechniker am meisten Spaß gemacht. Das Umsetzen von Wartungs-, Schalt- oder sonstigen Plänen und die Überwachung des Fertigungsprozesses waren für mich die interessantesten Tätigkeiten. In meiner Freizeit führe ich gerne handwerkliche Reparaturen durch oder organisiere Schulprojekte. Im Technik-Team konnte ich außerdem schon erste Erfahrungen im Warten und Instandhalten von Geräten sammeln.

Ich möchte meine Lehre bei Ihnen absolvieren, weil Sie Ihren Lehrlingen zusätzlich zu einer inhaltlich spannenden Ausbildung auch ein Sportprogramm, ein Jobticket für den Nahverkehr und einen Zuschuss für das Kantinenessen bieten.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard Huber


Bildnachweis: „Zwei Männer in einer großen Fabrik" © Kzenon / Fotolia