AZUBIYO Logo

Buch- und Medienwirtschafter Verlag – Lehre & Beruf

Wenn du von Manuskripten, Presserecht und Lizenzverträgen hörst, schlägt dein Herz höher? Bücher sind dein Leben? Dann könnte eine Lehre als Buch- und Medienwirtschafter - Verlag die richtige Wahl für dich sein.

Was macht ein Buch- und Medienwirtschafter - Verlag?

In der Lehre Buch- und Medienwirtschaft – Verlag (auch Verlagskaufmann bzw. Verlagskauffrau) dreht sich alles um gedruckte und digitale Verlagsprodukte, wie z.B. Zeitungen, Zeitschriften, Kalender, Bücher, E-Books, Hörbücher oder Software. Als Buch- und Medienwirtschafter übernimmst du verschiedenste organisatorische und kaufmännische Aufgaben in der Herstellung und dem Vertrieb der Verlagsprodukte.

Du kommunizierst mit Autoren, Grafikern und Textern, erstellst Verträge, kennst dich mit Urheber- und Presserecht aus und holst beispielsweise Nutzungsgenehmigungen für Bilder ein. Du erstellst Verlagsverzeichnisse, kalkulierst Verkaufspreise und unterstützt bei Buchführung und Kostenrechnungen. Daneben beobachtest du den Buchmarkt und wirkst an Marketingkonzepten für neue Verlagsprodukte mit. Auch die Auswahl passender Papier- und Einbandarten für neue Bücher und Zeitschriften gehört zu deinen Aufgaben.

Nach deiner Lehrausbildung kannst du in erster Linie bei Buch- und Zeitschriftenverlagen arbeiten. Je nach Größe des Verlags kannst du auch auf einen bestimmten Bereich spezialisiert sein, zum Beispiel Marketing, Lektorat oder Vertrieb. Bei deiner Arbeit bist du vor allem im Büro, in Konferenzräumen oder auch im Lager unterwegs.

Art der Ausbildung

Lehre (Lehrbetrieb & Berufsschule)

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: 787 €

Buch- und Medienwirtschafter Verlag: Voraussetzungen für die Lehre

Wie bei jeder Lehrlingsausbildung musst du für die Lehre Buch- und Medienwirtschaft – Verlag mindestens die 9-jährige Schulpflicht abgeschlossen haben. Wenn du zudem gute Noten in Deutsch und Mathe mitbringst sowie gut darin bist, analytisch zu denken, planvoll und sorgfältig zu arbeiten und über Organisationsgeschick verfügst, hast du sehr gute Chancen auf eine Lehrstelle in diesem Beruf.

So läuft die Lehrausbildung ab

Du interessierst dich für diesen Beruf? Dann möchtest du sicher wissen: Wie werde ich Buch- und Medienwirtschafter? Deine Lehre ist dual aufgebaut, das heißt du bist im Wechsel in Lehrbetrieb und Berufsschule. Im Betrieb erlernst du die praktische Seite des Berufsbildes Buch- und Medienwirtschafter - Verlag und übernimmst konkrete Aufgaben. In der Berufsschule wird dir dagegen das nötige theoretische Hintergrundwissen vermittelt.

Am Ende deiner Lehre nimmst du an der Lehrabschlussprüfung teil, die sich aus einer praktischen und einer theoretischen Prüfung zusammensetzt. Weitere Infos zur Prüfung sowie den Inhalten und dem Ablauf der Lehre findest du in der Ausbildungsordnung für Buch- und Medienwirtschafter - Verlag.

Wie gut passt dieser Beruf zu dir? Jetzt Eignung testen!

Bildnachweis: „Mann telefoniert am Schreibtisch" © ra2studio / Fotolia

Stelle finden!