Lehrstellenportal.at Logo

Versicherungskaufmann – Lehre & Beruf

Wer geht gern Skifahren ohne Unfallversicherung, wer baut ein Eigenheim ohne Gebäudeversicherung und wer verlässt sich auf seine gesetzliche Rente? Für all diejenigen, die den Fall der Fälle absichern wollen, schnüren Versicherungskaufleute die passenden Pakete.

Was macht ein Versicherungskaufmann?

Als Versicherungskaufmann kannst du sowohl im Innen- als auch im Außendienst tätig sein, zum Beispiel vor Ort bei Kunden. In diesem Beruf berätst du Neu- und Bestandskunden bei der Wahl ihrer Versicherungen, bearbeitest Reklamationen, und kümmerst dich um den Schriftverkehr mit Kunden und prüfst Schadensfälle. Dabei stehst du auch mit Sachverständigen oder der Polizei in Kontakt.

Später kannst du bei Finanzdienstleistern, Versicherungsgesellschaften, Kreditinstituten oder in Finanzabteilungen größerer Wirtschaftsunternehmen tätig sein. Je nach Einsatzgebiet und Position ist dein Arbeitsort entweder das Büro oder du bist im Außendienst unterwegs und besuchst Kunden vor Ort.

Art der Ausbildung

Lehre (Lehrbetrieb & Berufsschule)

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: 637 €

Versicherungskaufmann: Voraussetzungen für die Lehre

Wie bei jeder Lehrlingsausbildung musst du für die Lehre Versicherungskaufmann mindestens die 9-jährige Schulpflicht abgeschlossen haben. Daneben sind ein kaufmännisches Verständnis, ein gutes Organisationstalent und eine sorgfältige Arbeitsweise wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf.

So läuft die Lehre ab

Du interessierst dich für diesen Beruf? Dann möchtest du sicher wissen: Wie werde ich Versicherunskaufmann? Deine Lehre ist dual aufgebaut, das heißt du bist im Wechsel in Lehrbetrieb und Berufsschule. Im Betrieb erlernst du die praktische Seite des Berufsbildes Versicherungskaufmann und übernimmst konkrete Aufgaben. In der Berufsschule wird dir dagegen das nötige theoretische Hintergrundwissen vermittelt. 

Am Ende deiner Lehre nimmst du an der Lehrabschlussprüfung teil, die sich aus einer praktischen, einer mündlichen und einer theoretischen Prüfung zusammensetzt. Weitere Infos zur Prüfung sowie den Inhalten und dem Ablauf der Lehre findest du in der Ausbildungsordnung für Versicherungskaufleute.

Wie gut passt dieser Beruf zu dir? Jetzt Eignung testen!

Stelle finden!

Bildnachweis: „Junge Frau spricht mit einem Paar" © Yuri Arcurs / Fotolia